Jahresrückblick 2014

Sonntag, den 28.12.2014: Winterwanderung

Die diesjährige Winterwanderung (von Alfons organisiert) mit über 50 Teilnehmern begann an der alten Kapelle. Über den Fahrradweg führte die Wanderung bis nach Rothemühle und dann Richtung Rothenborn. Hier war die 1. Rast (siehe Foto). Weiter gings nach Römershagen wo die 2. Pause eingelegt wurde. Herrliches Kirchenchorwetter begleitete uns dann bis zum Endpunkt Jakob (Evis Eck). Hier gab’s noch ein deftiges Abendessen und bei gekühlten Getränken wurde der Jahresabschluss gefeiert.

Winterwanderung-2014-300x225

 

____________________________________________________________

Donnerstag, den 25.12.2014: Hochamt 1. Weihnachten

Der letzte Auftritt im alten Jahr war die Mitgestaltung des Hochamtes am 1. Weihnachtstag mit folgenden Liedern:

  1. The First Noel
  2. Friede und Liebe (Weihnachtslied)
  3. Freuet Euch all

____________________________________________________________

Freitag, den 28.11.2014: Jahreshauptversammlung

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Kirchenchores St. Hubertus Ottfingen wurden wichtige Zukunftsentscheidungen getroffen. Neben den obligatorischen Jahres- Rechnungs- und Kassenberichten standen auch wichtige Vorstandswahlen an. Da der Chor derzeit aus 24 Sängerinnen und 35 Sängern besteht wurden folgende Aktive gewählt: Neuer Notenwart ist Stefan Halbe. Für den bisherigen 1. Schriftführer Michael Stracke, der dieses Amt 13 Jahre bekleidete, wurde Sigrid Schmidt gewählt. Die Position des 2. Vorsitzenden, den Alfons Fischer seit 8 Jahren innehatte, konnte mit Simone Müller neu besetzt werden. Die beiden ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder wurden mit einem Präsent geehrt. Alfons Fischer hatte insgesamt 42 Jahre Vorstandsarbeit geleistet, unter anderem als Notenwart, Chronist 1. Vorsitzender sowie 2. Vorsitzender. Bei der Wahl der Kassenprüfer gab es auch Veränderungen. Daniela Lilgert und Klaudia Stock prüfen nun die Chorkasse. Der Chronist Hubert Halbe las aus der Chorchronik von 1964 vor. Hier konnte man Parallelen zur heutigen Zeit erkennen. 3 neue Sängerinnen wurden mit einer Rose begrüßt. Egon Hüpper fehlte bei keiner Probe um bekam eine entsprechende Anerkennung. Danach konnte der 1. Vorsitzende Raimund Niklas einige Jubilare ehren. Siegfried Schmidt singt 25 Jahre im Chor, Reinhard Schmidt 40 Jahre und Hubert Halbe sogar 50 Jahre. Sie erhielten eine Urkunde, Ehrennadel und ein Geschenk überreicht. Im Abschluss wurden noch die bereits feststehnden Termine für 2015 bekanntgegeben: geplanter Auftritt Haus Elisabeth, interne Karnevalsfeier, Ostern Hochamt, Gemeindechorfest, Andacht Brüner Kapellchen, 25 jähriges Chorleiterjubiläum von Thomas Bröcher, Patronatsfest, Weihnachten und Winterwanderung. Das der Chor im nächsten Jahr sein 85- jähriges Bestehen feiert ist ein Konzert eingeplant. Weitere Termine werden noch folgen.

Vorstand-2014-300x200

Zum Bild von links nach rechts:

1. Vorsitzender Raimund Niklas, Jugendsprecherin Claudia Wieczorek, 1. Kassierer Markus Ortolf, 2. Schriftführer Thorsten Eich, 1. Notenwart Stefan Halbe, ehemaliger 1. Schriftführer Michael Stracke, neue 1. Schriftführerin Sigrid Schmidt, 2. Kassierer Manfred Feldmann, ausgeschiedener 2. Vorsitzender Alfons Fischer, neue 2. Vorsitzende Simone Müller.

geehrte Sänger für Zeitung

Geehrte Sänger von links:

Hubert Halbe 50 Jahre, Siegfried Schmit 25 Jahre, Reinhard Schmidt 40 Jahre.

____________________________________________________________

Sonntag, den 9.11.2014 Partonatsfest

Mit 47 Aktiven wurden folgende Lieder vorgetragen:

  • Nobody Knows (Solist Udo Rüsche)
  • Irische Segenswünsche
  • Sancta Maria

______________________________________________________________________

Samstag, den 25.10.2014 Internes Herbstfest

Zum internen Herbstfest konnten über 50 Aktive nebst Anhang begrüßt werden. Die Kapelle war herbstlich dekoriert worden, sogar mit einem Weinstand. Die Anwesenden waren teilweise im Oktober- Outfit gekleidet und eine Jury wertete die Bestgekleideten aus. Neben vielen Weinsorten gab es noch ein Büffet an dem kräftig zugelangt wurde. Rundum wieder ein gelungenes Fest.

_____________________________________________________________

Montag, den 29.9.2014 Beerdigungsmesse Otto Koch

Otto Koch, der über 34 Jahre aktiv bei uns gesungen hatte, verstarb am 24. September im Alter von 80 Jahren.  In der Beerdigungsmesse sangen wir die Lieder:

  1. Näher mein Gott zu dir
  2. Stern im Lebensmeere
  3. Irische Segenswünsche  (zusammen mit den Sängerinnen)

Anschließend trugen wir ihn zu Grabe.

_____________________________________________________________

Sonntag, den 28.9.2014 Auftritt in der Balver Höhle

Auf dieses Ereignis haben wir in vielen Proben hingearbeitet. In der ausverkauften Höhle mit über 1000 Besuchern konnten wir einen gelungenen Auftritt mit SiWi Vokal feiern. Über 70 Sängerinnen und Sänger, davon 48 aus unserem Chor sangen die folgenden Lieder:

  1. Abendruhe
  2. weit weit weg
  3. Nobody knows (Solist Udo Rüsche)
  4. Für alle (Dominik Schönauer am Klavier)

Als Zugabe gab´s noch das Lied Siyahamba. In der Nebenhöhle feierten wir noch bis in die Nacht bevor es nach 23.00 Uhr wieder heimwärts ging.

______________________________________________________________

Sonntag, den 14.09.2014 Chorfestival Museum Wendenerhütte

Kurzfristig wurden wir zu einem Chorfestival aus Anlass des Tags des Denkmals nach Wendenerhütte eingeladen. Mit 45 Aktiven sangen wir insgesamt 6 Lieder:

  1. Nobody knows
  2. We shall overcome
  3. Weit weg weg
  4. Lord of the dance
  5. Irische Segenswünsche
  6. Siyahamba

_______________________________________________________________

Samstag, den 12.07.2014 Alcher Waldfest

In kleiner Besetzung aber mit großem Erfolg sangen wir folgende Lieder:

  1. We shall overcome
  2. Nobody knows
  3. Siyahamba

______________________________________________________________

Samstag, den 28.06.2014 Freundschaftskonzert in Morsbach

40 Sängerinnen und Sänger sangen in Morsbach folgende Lieder:

  1. We shall overcome
  2. Siyahamba

______________________________________________________________

Freitag, den 09.05.204 Gemeindechorfest Wenden

Mit insgesamt 49 Sängerinnen und Sängern traten wir auf dem Chorfest auf.

Folgende Lieder wurden vorgetragen:

  1. We shall overcome
  2. Lord of the dance

______________________________________________________________

Sonntag, den 04.05.2014 Maiandacht Brüner Kapellchen

Bei angenehmen Temperaturen fanden sich 49 Sängerinnen und Sänger am Brüner Kapellchen zur Maiandacht ein. Folgende Lieder wurden vorgetragen:

  1. Sancta Maria
  2. We shall over come
  3. Irische Segenswünsche
  4. siyahamba

anschließend konnten wir uns noch mit Kaffee, Kuchen und gekühlten Getränken stärken.

______________________________________________________________

Karfreitag, den 18.04.2014 und Ostersonntag, den 20.04.2014

Am Ostersonntag sangen wir mit 45 Sängerinnen und Sänger folgende Lieder:

  1. Regina Coeli
  2. Domine pacem da nobis
  3. We shall over come

An Karfreitag sangen 23 Sänger folgende Lieder:

  1. Mein Volk was hab ich dir zu Leid getan
  2. Näher mein Gott zu dir

_________________________________________________________________  

Freitag, den 07.03.2014: Gebetsmesse in Brün

ZurGebetsmesse in Brün traten wir erstmals in Vereinskleidung vor dem Altar auf. Es wurden folgende Lieder gesungen:

  1. we shall over come
  2. siyahamba
  3. Irische Segenswünsche

__________________________________________________________________

Samstag, den 01.03.2014 interne Karnevalsfeier

Das war eine tolle Karnevalsfeier!! Über 70 Aktive mit Partnern kamen bunt verkleidet in die super geschmückte alte Kapelle. Bei 12 Programmpunkten kam jeder auf seine Kosten. Ob die humorvollen Büttenreden, die Tanzeinlagen oder die Sketche, alles wurde mit viel Applaus bedacht. Allen Aktiven und Helfern nochmals herzlichen Dank dafür. Die Bilder und Videos sind jetzt unter der Rubrik „Fotoalben und Videos“ in den Menüleiste und passwortgeschützt erreichbar. ___________________________________________________________________

Freitag, den 17.01.2014: Auftritt Haus Elisabeth Rothemühle

Der 1. Auftritt im neuen Jahr führte uns ins Haus Elisabeth in Rothemühle. Mit 4 Liedern konnten wir die Bewohner erfreuen. In der anschließenden Probe waren die 3 neuen Sängerinnen Beate, Bianca und Elvira wieder dabei, und zählen jetzt zum Chor. Insgesamt singen jetzt 24 Sängerinnen und 36 Sänger im Chor.