Jahresrückblick 2015

Freitag, 25.12.2015: Hochamt

Im Hochamt am 1. Weihnachtstag sangen wir mit 49 Aktiven folgende Lieder:

  1. Freuet Euch all
  2. The first Noell
  3. Weihnachts Wiegenlied (Christmas lullaby)

______________________________________________________________

Freitag, den 27.11.2015: Jahreshauptversammlung

Die diesjährige Jahreshauptversammlung wurde von 59 Mitgliedern besucht. Nach Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden wurde der verstorbenen passiven Mitgliedern Hubert Solbach, Josef Knott, Alfred Kaufmann gedacht.

Sigrid Schmidt verlas die Niederschrift der GV 2014 und den Jahresbericht 2015. Markus Ortolf den Kassenbericht 2015. Nach dem Bericht der beiden Kassenprüferinnen Daniela Lilgert und Klaudia Stock wurden alle Berichte von der Versammlung genehmigt. Danach wurde Werner Rüsche zum Versammlungsleiter gewählt da der 1. Vorsitzende zur Wahl stand. Raimund erklärte sich bereit für weitere 2 Jahre das Amt zu übernehmen und wurde einstimmig gewählt.

Da Thorsten Eich nicht mehr zum Amt als 2. Schriftführer zur Verfügung stand, wurde unser Jungsänger Nicolai Stock einstimmig gewählt. Er soll die Verantwortung für die neuen Internetmedien übernehmen.

Ortsvorsteher und Chronist Hubert Halbe verlas die Chronik aus dem Jahre 1965. Die darin vorgeschlagene Anhebung der Besoldung für den Chorleiter von 10 DM auf 20 DM im Monat sorgte für manches Schmunzeln.

Ehrungen standen auch dieses Jahr wieder an: Stefan Halbe singt seit 25 Jahren aktiv, Gisbert Lörler seit 40 Jahren, Egon Hüpper seit 50 Jahre und Alois Selter seit 65 Jahren. Alle wurden mit Urkunden und Ehrennadeln ausgezeichnet. Für geringe Fehlstunden erhielten folgende Aktive ein Präsent:

3 Fehlstunden: Bernd Hermes, Peter Stuff, Waltraud Schmidt, Jutta Bröcher, Mechthild Halbe,

2 Fehlstunden: Gerd Niederschlag, Markus Ortolf, Raimund Niklas, Agnes Schönauer, Daniela Lilgert

1. Fehlstunde: Hugo Fischer, Klaudia Stock und Beate Eichert.

Nach dem Ausblick auf das Jahr 2016 wurde die Versammlung um 20.45 Uhr geschlossen.

 

Vorstand2015

Zum Foto von links: Thorsten Eich (ehemaliger 2. Schriftführer), Nicolai Stock (neuer 2. Schriftführer), Raimund Niklas 1. Vorsitzender, Sigrid Schmidt 1. Schriftführerin, Pastor Kutrieb, Simone Müller 2. Vorsitzende. Markus Ortolf 1. Kassierer, Manfred Feldmann 2. Kassierer, Stefan Halbe Notenwart.

Geehrte2015

Zum Foto von links: Egon Hüpper 50 Jahre aktiv, Gisbert Lörler 40 Jahre aktiv, Alois Selter 65 Jahre aktiv, Pastor Kutrieb, Stefan Halbe 25 Jahre aktiv.

______________________________________________________________

Samstag, den 21.11.2015 Cäcilienfest Attendorn/Ennest

Zum Cäclienfest besuchten wir zuerst die Messe im Attendorner Dom. Die Messe wurde vom St. Josefschor Attendorn mitgestaltet. Danach gings in die Schützenhalle Ennest. Dort traten wir mit folgenden Liedern auf:

  1. Für alle
  2. Let my light shine bright

______________________________________________________________

Sonntag, den 08.11.2015: Patronatsfest

Beim diesjährigen Patronatsfest sangen wir folgende Lieder:

  1. Die Rose
  2. Sagt allen Völkern
  3. Let my light shine bright
  4. We shall over come

______________________________________________________________

Samstag, den 24.10.2015: Lichterfest in der Sporthalle Ottfingen

Das Motto „Wir lassen Töne leuchten“ sorgte für eine volle Sporthalle. Ein roter Teppich empfing die Gäste und die Halle war aufwändig dekoriert. Tolle Deckendekorationen und Beleuchtungen an den Wänden, sowie Laseranimationen rückten die Sporthalle ins rechte Licht. Und so konnte der 85. Geburtstag des Chores gefeiert werden.

Als Gastchor wurde der Kemper- Werkschor verpflichtet.

Ihre Liedvorträge:

  1. La Montanara
  2. 100 Mann und ein Befehl
  3. Der kleine grüne Kaktus
  4. The Lion Sleeps Tonight

Im Wechsel mit dem Kemperchor sangen wir die Lieder:

  1. Die Rose
  2. Let my light shine bright
  3. Für alle
  4. Küss mich, halt mich, lieb mich
  5. Barbar Ann

Das Highlight des Abends war aber die Band Wireless Acapella aus Bochum. Mit frechem und spitzbübischem Charme, vielen eigenen Liedern konnten Finno, Alex, Andi, Daniel und Sönke die Gäste begeistern.

Mit einer Aftershow Party endete das Lichterfest zu vorgerückter Stunde.

______________________________________________________________

Freitag, den 18.09.2015 Goldhochzeit Mechthild und Josef und Jubiläum von Chorleiter Thomas Bröcher

Zur Goldhochzeit von Mechthild und Josef traten wir in der Ottfinger Kirche auf.

Wir sangen:

  1. We shall over come
  2. Die Rose
  3. Sagt allen Völkern

Nach der Messe bildeten unsere Sängerinnen vor der Kirche noch ein Rosenspalier.

Abends traten wir dann als 1. Chor beim 25- jährigen Chorleiterjubiläum von Thomas Bröcher in der Wendener Aula mit folgenden Liedern auf:

  1. Weit weit weg
  2. Die Rose
  3. Für alle

______________________________________________________________

Samstag, den 05.09.2015 Tagesausflug an die Mosel

Mit 52 Aktiven und Passiven gings um 9.30 Uhr an die Mosel. Nach einem Frühstück auf der Raststätte Moseltalblick hatten wir in Cochem die Möglichkeit die Stadt zu erkunden. Weiter ging es mit dem Schiff nach Beilstein. Hier kehrten wir zum Abendessen ist Wirtshaus alte Stadtmauer ein. Nach ein paar gemütlichen Stunden fuhren wir gegen 21.00 Uhr wieder in die Heimat zurück.

_________________________________________________________________________

Samstag, den 11.07.2015 45 Jahre Primiz Heribert Niederschlag

Auf Einladung von Pater Heribert Niederschlag sangen wir in der Ottfinger Kirche folgende Lieder:

  1. Für alle
  2. Irische Segenswünsche
  3. Die Rose
  4. Sagt allen Völkern

_______________________________________________________________

Sonntag, den 07.06.2015 Mitgestaltung 25- jähriges Priesterjubiläum Benedikt Fischer

Die Primiz wurde von uns mit 3 Liedern mitgestaltet

  1. Für alle
  2. Irische Segenswünsche
  3. Sagt allen Völkern

_________________________________________________________________

Samstag, den 09.05.2015 Gemeindechorfest

Einen klasse Auftritt legten wir mit 49 Sängerinnen und Sängern auf dem Gemeindechorfest in Wenden hin. Nach dem Lied „für alle“ von Hanne Haller gings fetzig weiter mit dem Lied „Barbar Ann“ von den Beach Boys. Wir kamen nicht um eine Zugabe herum und sangen noch das Lied „Lord of the dance“. Anschließend wurde noch Hubertus zum Titel „beliebtester Chor NRW`s 2015“ mit dem Kemper-Werkschor gratuliert.

__________________________________________________________________

Sonntag, den 3.5.2015 Andacht in Brün

Wegen Schlechtwetter wurde der Auftritt am Brüner Kapellchen in die Brüner Kirche verlegt. Dort sangen wir mit 41 Aktiven folgende Lieder:

  1. Irische Segenswünsche
  2. Nobody Knows
  3. Sankta Maria

Danach konnten wir uns bei Kaffee, Kuchen und kalten Getränken noch stärken.

__________________________________________________________________

Samstag, den 7.2.2015 Interne Karnevalsfeier

auch die diesjährige Karnevalsfeier (vor vollem Haus) war wieder ein sensationeller Höhepunkt. Gleich nach der Eröffnung durch Klaudia und der Begrüßung durch Raimund stieg unser Jungsänger Nikolai in die Bütt. Als Ne Knallkopp brachte er die Kapelle zum Rasen. Nach einem Sketch der Sängerfrauen und einer Büttenrede von Agnes und Hans-Peter stürmten „finstere Gestalten“ die Kapelle. 6 Piraten führten unter Anleitung von Simone und Connie einen Piratentanz auf. Die Piraten kamen nicht um eine Zugabe herum. Mit weiteren Sketchen von Agnes, Antonia, Daniela, Hubert und Markus kam zusätzliche Stimmung auf. Bei der Kostümprämierung wurden jeweils drei Männer und drei Frauen für Ihr Outfit prämiert. Den Schlussakkord setzte Klaudia mit ihren Rückblick auf das vergangene Sängerjahr. Wieder ein sehr gelungenes Fest im neuen Jahr. Alle Aktiven ein herzliches Dankeschön.

__________________________________________________________________

Freitag, den 16.1.2015: Auftritt Haus Elisabeth

Der 1. Auftritt im neuen Jahr fand im Haus Elisabeth in Rothemühle statt. Die 40 Sängerinnen und Sänger sangen folgende Lieder

  1. Abendfrieden
  2. Irische Segenswünsche
  3. The First Noel
  4. Frieden und Liebe