1. Jahresrückblick 2019

Mittwoch, den 25.12.2019: Hochamt Weihnachten

Eng wurde es dieses Jahr auf der Orgelbühne. 52 aktive Sängerinnen und Sänger hatten Platz genommen.

In einer voll besetzten Kirche zelebrierte Pater Heribert Niederschlag die Messfeier, und der Kirchenchor trug mit folgenden Liedern zu Gelingen bei:

  1. Ein Stern strahlt in der dunklen Nacht
  2. Christmas Lullaby
  3. Transeamus

…..

Sonntag, den 15.12.2019: 5. Ottfinger Adventszauber

 Besinnlichkeit an der alten Kapelle

Sturm und Regen zogen weiter und der Duft von frisch Gebackenen und Glühwein lockte viele Besucher zum kleinen aber feinen Adventszauber nach Ottfingen. Das urige Ambiente der alten Kapelle stimmte in besonderer Weise auf das Weihnachtsfest ein. Freunde, Verwandte und Bekannte trafen sich um bei einem Glas Glühwein oder selbstgebrauter Feuerzangenbowle ein paar gemütliche Stunden zu verbringen. Für etwas Wärme sorgten Hackschnitzel und Feuertonnen. Der Kirchenchor als Veranstalter freute sich über den großen Zuspruch: “Man sieht so viele gutgelaunte Gesichter da hat sich die Arbeit gelohnt”. Auch an die Kinder hatte der Chor gedacht. Das Stockbrot fand schnell dankbare Abnehmer und auf die Waffeln aus den alten Schwenkeisen warteten die Besucher gerne. Unermüdlich  sangen Klaudia und Franz Stock alte und neue Weihnachtslieder, bei denen selbst die kleinen Gäste zur großen Freude der Eltern und anderen Erwachsenen mitsingen konnten. Ein besonderes Schmankerl war der Auftritt der Alphornbläsergruppe von den Ebener Musikanten aus Rhode, die ebenfalls einige Stücke zum Besten gaben.

 

…..

 

Freitag, den 29.11.2019: Jahreshauptversammlung

Am Freitag den 29. November fand die diesjährige Jahreshauptversammlung in der alten Kapelle statt. 58 Aktive und Passive waren anwesend.  Für den 1. Vorsitzenden Raimund Niklas war es die letzte Versammlung, die er leitete. Nach 18 Jahren stellte er sich nicht mehr zur Wahl.

Nach dem Gedenken an die Verstorbenen und einen gemeinsamen Vater unser setzte Schriftführerin Sigrid Schmidt die Tagesordnung mit dem Verlesen des Protokolls und des Jahresberichtes fort.

Danach folgte die Vorstellung des Kassenberichtes durch den Kassierer Markus Ortolf sowie der Bericht der Kassenprüfer.

Der Ehrenvorsitzende Werner Rüsche wurde von der  Versammlung bei den anschließenden Vorstandswahlen von den Mitgliedern zum Versammlungsleiter gewählt.

In dieser Funktion sprach er dem Vorstand und insbesondere dem 1. Vorsitzenden Raimund Niklas seinen herzlichen Dank für die hervorragende Vereinsarbeit aus.

Da kein unmittelbarer Nachfolger bereit war das Amt zu übernehmen wird der Vorstand die Aufgaben des Vorsitzenden in Teamarbeit erledigen.

Dieser Plan wurde von der Versammlung einstimmig akzeptiert.

Raimund Niklas führte die Versammlung kommissarisch weiter.

Simone Müller, 2. Vorsitzende, nutzte den Rahmen der Versammlung, um Raimund ebenfalls ihren Dank auszusprechen. Die Versammlung würdigte seine Verdienste mit der einstimmigen Ernennung zum Ehrenmitglied.

In seiner darauffolgenden Rede lies Raimund seine Amtszeit Revue passieren, die Umwandlung in einem gemischten Chor 2012 war für ihn ein wichtiger Wendepunkt in der Vereinsgeschichte.

Sein Fazit lautete: Wenn eine Freundschaft länger als 7 Jahre hält dann ist das keine Freundschaft mehr, dann ist man Familie. Für seine Rede erhielt Raimund Niklas stehende Ovationen, danach übergab er das Wort an Vikar und Präses Christian Albert. Albert zufolge besteht die Aufgabe eines Präses dem Chor ein geistliches Profil zu geben. Er schlug daher vor, die Zusammenarbeit durch gemeinsame Wallfahrt zu stärken.

Die weiteren Wahlen wurden daraufhin fortgesetzt. Der 2. Schriftführer Nicolai Stock legte sein Amt nieder Die Versammlung wählte Matthias Kersting zu seinem Nachfolger. Claudia Stock löste Willi Fischer als Notenwart ab. Bernd Hermes übernimmt die Funktion des stellvertretenden  Notenwartes.  Willi Fischer und Daniela Lilgert wurden zu Kassenprüfern gewählt. Im Anschluss  verlas Raimund Niklas die Chronik aus dem Jahre 1988- 1989. Unter dem Punkt Verschiedenes fiel unter anderem die Vorstellung der Probenstatistik. Hugo Fischer erhielt ein Präsent da er im Laufe des Jahres keine Probe versäumt hatte.

Bei den Ehrungen wurde Gerhard Stracke  für 10 Jahre und Rudi Dornseifer und Manfred Feldmann für 40 Jahre Vereinstreue geehrt. Rudi und Manfred wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Abschließend gab Raimund Niklas noch einen Ausblick auf das kommende Vereinsjahr. Da der  Chor sein 90-jähriges Bestehen feiert  wurden die Planungen zum  Geburtstag angeregt diskutiert.  Die Mitglieder waren zuversichtlich, sich den bevorstehenden Herausforderungen zu stellen.

 

 

Hier gibt es den Pressebericht aus der Siegener Zeitung zur Jahreshauptversammlung 2019

…..

Sonntag, den 03.11.2019: Hochamt Patronatsfest

Zum Hochamt sangen wir mit 42 Aktiven folgende Lieder

  • 1. Kyrie
  • 2. Mein Heiland Herr und Meister
  • 3. Veni Jesu

…..

Montag, den 21.10.2019: Goldhochzeit Rita und Gisbert Lörler

Erstmals dirigierte uns unsere aktive Sängerin Claudia Narnhofer (in Vertretung für Hubertus). Mit 35 Aktiven sangen wir die Lieder:

  • 1. Die Rose
  • 2. Abendruhe
  • 3. Veni Jesu (begleitet von Tobias Fischer)
  • 4. Halleluja (begleitet von Tobias Fischer)

…..

Freitag, den 20.09.2019: Auftritt Balver Höhle

Der Männerchor Balve hatte uns zu ihrem 145- jährigen Geburtstag in die Balver Höhle eingeladen.

Mit 47 Aktiven sangen wir, unterstützt von Tobias Fischer am Keyboard, die Lieder:

  • 1. Die Schöne und das Biest
  • 2. Halleluja

Anschließend konnten wir noch mit befreundeten Chören einige Kaltgetränke verkosten bevor es wieder per Bus in die Heimat ging.

…..

Sonntag, den 08.09.2019: Planwagenfahrt

Mit Treckertours fuhren über 30 Aktive und Partner ins Wildenburger Land. Der Zwischenstop im Crottorfer Landgasthof Wildenburger Hof wurde uns mit Kaffee und Kuchen versüsst. Gestärkt ging es zurück in die Heimat. Dabei kamen auch die alten Liederbücher wieder zu ihrem Einsatz und es wurde kräftig mitgesungen. In Efis Eck wartete dann noch einen deftiges Büffet auf uns. Mit einigen gemütlichen Stunden ging ein schöner Tag zu Ende.

…..

Sonntag, den 16.06.2019: Hochamt Schützenzelt, 100 Jahre Schützenbruderschaft

Im vollbesetzten Schützenzelt konnten wir das Hochamt mit 56 ! Aktiven mitgestalten.

Wir sangen die Lieder:

  • Kyrie aus der Pastoralmesse
  • Veni Jesu
  • Halleluja

Vielen Dank auch an Vikar Albert für eine klasse Predigt die mehrmals mit Beifall begleitet wurde. Anschließend konnte noch ein verlängerter zünftiger Frühschoppen gefeiert werden.

…..

Samstag, den 01.06.2019: Hochzeit Jutta u. Markus Ortolf

Zur Hochzeit unserer beiden Aktiven Jutta und Markus konnten wir den Wortgottesdienst mitgestalten.

Wir sangen mit 44 Aktiven folgende Lieder:

  • Abendruhe mit dem Text für Hochzeiten

  • Halleluja

  • Kyrie aus der Pastoralmesse

  • Klaudia Stock sang noch als Solopart das Lied: Wunder geschehn

Vor der Kirche wurden die Brautleute durch ein Rosenspalier empfangen und ihnen gratuliert.

…..

Sonntag, den 12.05.2019: Maiandacht Brüner Kapellchen

Der Wettergott spielte mit und so konnten wir zum 16. Mal die Maiandacht mitgestalten.

Wir sangen mit 35 Aktiven folgende Lieder:

  • Das Morgenrot (nur die Sänger)

  • Die Abendruhe

  • Die Rose

Als Zugabe gab es noch die Irischen Segenswünsche. Danach konnten wir uns noch bei Kaffee, Kuchen, Bratwürsten und Kaltgetränken stärken.

…..

Montag, den 22.04.2019: Hochamt Ostern

Am Ostermontag sangen wir folgende Lieder:

  • Halleluja auferstanden

  • Kyrie (Pastoral- Messe)

  • Oster- Halleluja

…..

Sonntag, den 20.01.2019 Haus Elisabeth Rothemühle

Der 1. Auftritt im neuen Jahr fand mit 46 Aktiven im Haus Elisabeth statt.

Folgende Lieder wurden gesungen:

  • Tochter Zion
  • Trommellied
  • Friede und Liebe
  • Irische Segenswünsche

Als Zugabe sangen wir noch zusammen mit den Bewohnern 4 traditionelle Weihnachtslieder